LANline Marktübersicht: Fernwartungslösungen

pcvisit kann sich gegen die Konkurrenz behaupten

Dresden, 25.10.2012 – In seiner Ausgabe vom Oktober 2013 veröffentlichte das Magazin LANline eine Marktübersicht über Fernwartungslösungen. Verglichen wurden 22 Softwares von insgesamt 18 Anbietern. Auch pcvisit war mit der „pcvisit Support 12.0“ vertreten und kann sich über ein gutes Ergebnis freuen.

Seit jeher werden die Themen Sicherheit, transparente Preisgestaltung und kompetenter Service bei der pcvisit Software AG groß geschrieben. Auch bei der aktuellen Marktübersicht von LANline überzeugt der Anbieter von Lösungen für Fernwartung und Desktop-Sharing in diesen Bereichen. Im zentralen Bereich Sicherheit ist die Software „pcvisit Support 12.0“ vor allem durch die Callback-Funktion, die Firewall-Unterstützung und die verschlüsselte Dateiübertragung absolut konkurrenzfähig. Durch den 100-prozentigen Serverstandort Deutschland ist pcvisit den Mitbewerbern in Sachen Sicherheit der Kundendaten sogar um einiges voraus – viele Konkurrenten machen nämlich gar keine Angaben darüber, was die Standorte ihrer Server betrifft.

Durch die unbegrenzte Anzahl simultaner Fernwartungen kann sich die Produktfamilie pcvisit Support 12.0 ebenfalls von vielen Konkurrenzlösungen abheben. Besonders hervorzuheben ist der vergleichsweise niedrige Preis. Eine bedingungslose 30-Tage Geld-zurück-Garantie lässt dem Anwender zudem ausreichend Zeit zum Testen und Ausprobieren. Versteckte Kosten durch erzwungene Updates sind bei pcvisit ausgeschlossen, mehr noch: Nutzer der pcvisit-Updategarantie erhalten die Nachfolge-Versionen sogar kostenlos. Außerdem profitieren Anwender von günstigen Software-Mietpaketen, die besonders für junge Start-up-Unternehmen in der Support-Branche interessant sind.

Auch in Sachen Service und Anwenderfreundlichkeit kann der Dresdner Softwarehersteller punkten. Gegenüber Mitbewerbern hebt man sich vor allem durch eine persönliche Nutzerbetreuung ab. Die Softwareentwickler von pcvisit kennen die alltäglichen Sorgen und Nöte ihrer User und betreuen sie kompetent und lösungsorientiert. Überzeugend ist auch die vollständige Kompatibilität der Gast-Module der pcvisit-Produktreihe 10 und 12.0. Zeitverluste durch Kompatibilitätsprobleme bei einem Software-Update – bei anderen Fernwartungslösungen an der Tagesordnung – können so vermieden werden.

Alles in allem freuen sich die Verantwortlichen der pcvisit Software AG über ein durchweg positives Ergebnis. „Es bestärkt uns und beweist, dass unsere Arbeit und unser Engagement honoriert werden“, sagt Susanne Kroh, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei pcvisit.