Kostenlose Fernwartungssoftware

Mit pcvisit den IT-Support professionalisieren

Dresden, 22.09.2014 – Supporter können jetzt schon ihr Jahresendgeschäft ankurbeln: Mit kwiksupport.me bietet pcvisit ein kostenloses Einsteigertool, das alle Vorteile der Fernwartung nutzbar macht: Fahrwege und –zeiten werden gespart und Support-Kunden kann schnell und unkompliziert via Online-Fernwartung geholfen werden. Die kommerziell nutzbare Software steht unter www.kwiksupport.me zum kostenlosen Download bereit.

Mit kwiksupport.me bietet pcvisit ein kostenloses Tool, von dem IT-Supporter gleich mehrfach profitieren: Bislang waren Fernwartungssoftwares entweder zu teuer oder nicht kommerziell nutzbar. Im Vergleich zu anderen Produkten ist kwiksupport.me aber nicht nur zuverlässiger und kostenlos: „Anders als beispielsweise Mitbewerber-Tools ist kwiksupport.me absolut legal“, sagt Susanne Kroh, Leitung Unternehmenskommunikation bei pcvisit. „Das kommt Supportern natürlich zugute, denn viele haben verständlicherweise Bedenken, im Kundenkontakt Software zu benutzen, die nicht für die kommerzielle Nutzung zugelassen ist und das auch deutlich anzeigt.“

Besonders für Einsteiger ist kwiksupport.me das ideale Tool, um sich stärker mit der Thematik Online-Support zu befassen. Mittels kwiksupport.me können Supporter ohne finanzielles Risiko die Business-Möglichkeiten von Online-Support direkt mit echten Kunden ausloten. Die Lösung für den Online-Support lässt sich intuitiv bedienen und bietet alle Basisfunktionen, die ein Supporter im ersten Schritt benötigt – sehen, zeigen und fernsteuern.

kwiksupport.me beinhaltet weiterhin die Remote-Komfort-Funktionen: Damit können beispielsweise Neustarts während der Fernwartung ohne Zutun des Kunden veranlasst werden, es lassen sich Benutzerkonten wechseln und UAC-Dialoge auch auf eingeschränkten Benutzeraccounts übertragen und fernsteuern. Zusammen mit weiteren Funktionen können Supporter ihre Arbeit so ohne finanzielles Risiko professionalisieren. Das Tool steht zum Download unter www.kwiksupport.me bereit.

Weitere Informationen zu pcvisit unter www.pcvisit.de