Innovativ, attraktiv, supporterorientiert

Neues Jahr, neues (Supporter-)Glück: pcvisit 15.0 bietet jetzt noch mehr Funktionen

Dresden, 08.01.2015 – Eine intuitiv bedienbare Oberfläche, zahlreiche neue Profi-Funktionen, die IT-Supportern nicht nur Zeit, sondern auch Geld sparen – das bietet die neue pcvisit 15.0. Parallelsupport per Tabs an einem Arbeitsplatz, das pcvisit Support-Center zum zentralen Auffangen und Bearbeiten aller Kundenanfragen und die Betreuung von Mac-Kunden sind nur einige der neuen Features, die pcvisit mit seiner aktuellen Fernwartungssoftware bietet.

Zahlreiche Kundengespräche und diverse Usability-Tests haben dazu beigetragen, dass pcvisit stolz ist auf sein neues Herzstück für den professionellen Support: die pcvisit 15.0. „Von Anfang an haben wir positives Feedback von Anwendern bekommen“, freut sich Susanne Kroh, Leiterin Unternehmenskommunikation bei pcvisit. „Ein Mehr an Leistung und an Komfort für kleines Geld, das kommt bei Supportern gut an.“

Das Support-Center ist ein Highlight der pcvisit 15.0 und löst eines der brennendsten Probleme im IT-Support: Supporter können jetzt zeitlich flexibel planen, denn ein Kunde liefert die entscheidenden Informationen gleich mit seiner Anfrage mit! So kann entschieden werden, ob ein schnelles Eingreifen per Fernwartung nötig ist oder ein „Besuch“ mit der pcvisit 15.0 für einen späteren Zeitpunkt eingeplant wird. Direkt aus einer Anfrage heraus können Supporter zudem einen Chat mit ihren Kunden beginnen, um weitere Informationen einzuholen. Auch eine Fernwartung kann direkt aus dem Supportfall heraus gestartet werden. Für eine Anfrage zeigt der Kunde sein Problem ganz einfach über das vorinstallierte Kunden-Modul auf seinem Rechner mit einem Klick an. Der Supporter erhält dann automatisch eine Benachrichtigung mit Detailinformationen und ist sofort im Bilde, noch bevor er überhaupt aktiv wird. Auch während der Annahme einer neuen Supportanfrage kann also ganz entspannt weitergearbeitet werden – und Supporterkunden wird zugleich das Gefühl gegeben, dass ihr Supporter stets erreichbar ist.

Ein weiteres neues Feature löst ein Problem, das viele Supporter pcvisit geschildert haben: Man möchte bei einem Kunden “nur mal schnell” ein Update oder eine Installation einspielen, doch das zieht sich eine gefühlte Ewigkeit hin. Währenddessen möchte oder muss man aber eigentlich noch andere Kunden-PCs fernwarten. Die Lösung heißt Parallelsupport. Supporter können sich zeitgleich mit mehreren Kunden-Systemen verbinden und per Tab schnell und einfach hin- und herwechseln. Mehrere langwierige Updates oder Installationen können so parallel via Fernwartung überwacht werden, während man andere Supportarbeiten erledigt. Effizienter lässt sich wirklich nicht supporten.

Mit der pcvisit 15.0 ist außerdem die Fernwartung auf Vollbild möglich sowie der Support von Mac-Clients: Mit dem Kunden-Modul von Mac OS X 10.7 bis Mac OS X 10.10 können jetzt auch auf Mac-Systemen alle Funktionalitäten der pcvisit 15.0 genutzt werden. Alle Highlights der neuen Version sind unter www.pcvisit.de/highlights zu finden.

Wie bei den Vorgängerversionen setzt pcvisit auch bei der 15.0 auf „Software made in Germany“ und den Serverstandort Deutschland. Zusammen mit einem sehr schlanken und attraktiven Preismodell, das aus einer einmaligen Setup-Gebühr und einer jährlichen Service-Gebühr inkl. Updategarantie besteht, bietet pcvisit jetzt die meiste Leistung für kleines Geld. Die Nachfrage zeigt, dass pcvisit hier einen Nerv bei Supportern getroffen hat. Weitere Informationen zum Preismodell von pcvisit gibt es unter www.pcvisit.de/pricing_e.  

Wer sich selbst von den neuen Funktionen der pcvisit 15.0 überzeugen möchte, für den steht eine Testversion unter www.pcvisit.de/testen bereit.

Übrigens: pcvisit versteht Supporter! Hunderte ausgefüllte Fragebögen, unzählige Workshop- und Interview-Stunden sowie viele Usertests haben gezeigt, wie 90 Prozent aller Supporter arbeiten und was sie benötigen. Ob Fernwartung, Monitoring, Verschlüsselung oder Test- und Festplattentools – mit allen pcvisit Produkten erhalten Supporter nicht einzelne lose Funktionen, sondern robuste Support-Werkzeuge „aus einer Hand“, die ganz nach ihren Bedürfnissen den Support-Prozess unterstützen. Schauen Sie selbst unter www.pcvisit.de!