Wenn Ihr Kunde ein Problem oder eine Support-Anfrage hat, kann er direkt über das Kunden-Modul eine Support-Anfrage an Sie stellen. Sie können die Anfrage priorisieren und bearbeiten, je nach Dringlichkeit. Alle Anfragen werden Ihnen inklusive Status im Supporter-Modul angezeigt – so behalten Sie den Überblick.

Und so funktioniert es:

1.

Ihr Kunde startet das Kunden-Modul und kann im rechten Reiter „Support-Anfrage“ des Kunden-Moduls eine Support-Anfrage erstellen. Hierfür muss Ihre Firmen-ID hinterlegt sein. Ist Sie nicht hinterlegt, muss diese eingetragen werden. Nun kann der Kunde seine Angaben zum Supportfall machen und kann diese Anfrage direkt zu Ihnen senden.

2.

Nach erfolgreichem Versenden erscheint im Kunden-Modul eine Bestätigung.

Damit Sie die Anfrage des Kunden schnell bearbeiten können, muss das Kunden-Modul beim Kunden geöffnet bleiben.

3.

Im Supporter-Modul erscheint bei Ihnen im linken Reiter „Supportfälle“ eine orange „1“.

Klicken Sie auf den Reiter. Hier erscheint eine Übersicht der Support-Anfragen, welche Sie bearbeiten können.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?

Gar nicht hilfreichWenig hilfreichGeht soHilfreichSehr hilfreich
(1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Loading...