Ein bekanntes Problem: Während einer Fernwartung sind Sie auf einem Kundensystem mit 2 Monitoren und wollen in der Firma einen neuen Benutzer anlegen. Auf dem einen Monitor sind Sie im Active Directory, auf dem 2. Monitor prüfen Sie parallel per RDP die Benutzeranmeldung auf dem Terminal Server. Aber wie machen Sie das, ohne ständig im Viewer zwischen den Monitoren hin- und her zu wechseln oder nur eine verkleinerte Darstellung beider Monitore sehen zu können?

Die Lösung: Bilden Sie das Kundensystem einfach 1:1 ab: Mit der Multi-Monitoring-Unterstützung von pcvisit können Sie die Kunden-Monitore so darstellen, als würden Sie direkt beim Kunden vor Ort sein.

Und so funktioniert es:

1.

Starten Sie die gewünschte Fernwartung im Supporter-Modul und verbinden Sie sich mit dem Rechner des Kunden. Der Kundenbildschirm – auch mehrere möglich – öffnet sich in der Tab-Leiste.

2.

Ziehen Sie einen der Tabs heraus, um die beiden Kunden-Monitore zu trennen.

3.

Ziehen Sie eines der Kunden-Fenster auf Ihren zweiten Bildschirm und wechseln Sie in den Vollbildmodus. Jetzt haben Sie eine perfekte Ansicht auf die Kunden-Monitore.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?

Gar nicht hilfreichWenig hilfreichGeht soHilfreichSehr hilfreich
(1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Loading...