Sie kennen das: Ihr Kunde ruft an, weil auf einmal nichts mehr geht. Natürlich braucht er den Rechner sofort, auch wenn Sie gerade mit den Anfragen anderer Kunden alle Hände voll zu tun haben. Oftmals sind Hardwareprobleme Schuld an diesen Komplett-Ausfällen. Die zu finden kostet viel Zeit. Mit einer Ferndiagnose geht das viel schneller.

Ihr panischer Kunde kann Ihnen, gerade wenn er durch den plötzlichen Ausfall seines Rechners in heller Aufregung ist, selten genau sagen was das Problem ist. “Es funktioniert nicht!” ist die frustriert bis verzweifelt wiederholte Aussage. Ihnen ist also von vornherein nicht unbedingt klar, welcher Teil des Systems betroffen ist. Handelt es sich nun um ein Hardware- oder Softwareproblem? Es hilft nichts. Sie müssen wohl oder übel alles stehen und liegen lassen und sich auf den Weg zum Kunden begeben.

Mühselige Analyse vs. schneller Sofort-Überblick

Sind Sie dann beim Kunden angelangt und haben Sie diesen soweit beruhigt, dass Sie sich an die Arbeit machen können, beginnt die mühselige manuelle Suche nach dem Problem. Oft ist es so, dass Fehler nur sporadisch auftauchen und Sie in Folge stundenlang sämtliche Komponenten untersuchen müssen, bis Ihnen das Problem bewusst wird. Es geht einfacher: Eine Ferndiagnose, wie z.B. das Ferndiagnose Add-On von pcvisit, erlaubt Ihnen das Scannen der Hardware Ihres Kunden mit vorkonfigurierten oder auch individuellen Tests. Dazu gehören auch Stresstests, mit denen Sie die Funktionalität bestimmter Hardware-Komponenten unter Last testen können. In wenigen Minuten haben Sie ein akkurates Ergebnis vorliegen, können das Problem gezielt eingrenzen und sich fokussiert an die Arbeit machen.

Nicht erst handeln wenn es brennt

So weit muss es aber gar nicht erst kommen. Die Ferndiagnose hilft Ihnen dabei, Fehler zu lokalisieren bevor sie überhaupt auftreten. Scannen Sie die Rechner Ihrer Kunden in regelmäßigen Abständen um Problemstellen frühzeitig zu erkennen und dann proaktiv zu beheben. Ihre Kunden werden Ihnen das danken, denn so kommt es gar nicht erst zu Ausfällen und Krisensituationen, die beide Seiten Zeit, Geld und Energie kosten. Auch neue Computer können Sie so für Ihre Kunden vorab auf Herz und Nieren prüfen.

Transparenz und Übersichtlichkeit

Unser Ferndiagnose Add-On erlaubt eine präzise Protokollierung des Scans, sodass Sie Ihrem Kunden genau aufzeigen können, was mit seinem Rechner passiert. So haben Sie die effektive Möglichkeit, einen Vorher-/Nachher-Zustand festzuhalten. Wenn Sie regelmäßige Scans durchführen um Fehlern vorzubeugen, können Sie gleichzeitig sofort erkennen, wenn Ihr Kunde etwas an der Hardware verändert. Somit sind Sie auch auf der sicheren Seite, falls durch eigenständigen Hardwaretausch ein Problem auftritt.

Übrigens: Im November bieten wir unseren Kunden und Interessenten die Möglichkeit, die Vorteile der Ferndiagnose im preisgünstigen Bundles und Aktionen zu erwerben:

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?

Gar nicht hilfreichWenig hilfreichGeht soHilfreichSehr hilfreich
(3 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 von 5)

Loading...