Aktuelle Pressemitteilung

Neues Feature der Fernwartungssoftware pcvisit: Soforthilfe leisten mit der WebApp pcvisit MobileSupport

Plattform- und geräteunabhängiger Remote-Support von jedem Ort und zu jeder Zeit

Dresden, 29. November 2017 – Die pcvisit Software AG, Anbieter von Fernwartungssoftware für kleine und mittelgroße IT-Supporter-Teams, bietet mit der WebApp pcvisit MobileSupport ab sofort ein neues Feature für schnellen Support und flexiblen Fernzugriff von unterwegs. Die Fernwartungssoftware pcvisit 15.0 ermöglicht es, entfernte IT-Systeme über die Cloud oder über einen eigenen Server zu warten und zu reparieren. Die neue WebApp befähigt Supporter, von unterwegs mit einem mobilen Gerät auf den PC oder den Mac des Kunden zuzugreifen und so orts- und plattformunabhängige Soforthilfe zu leisten. Unter mobile.pcvisit.de können alle Lizenzbesitzer das neue Feature bis zum 1. April 2018 kostenlos aktivieren.

Einfache Browserlösung für die schnelle Hilfe unterwegs

Die WebApp pcvisit MobileSupport basiert auf HTML5 und läuft daher auf jedem gängigen Browser – ohne Download aus dem AppStore, ohne Installation und ohne Plugins wie etwa Flash. Dabei ist das mobile Modul genauso schnell wie die Fernwartungssoftware pcvisit 15.0. Um pcvisit MobileSupport nutzen zu können, benötigt der Supporter ein Smartphone oder Tablet ab 4 Zoll und das Betriebssystem iOS ab Version 9 oder Android ab Version 4.4. Als Browser kommt für mobile Geräte ein aktueller Chrome-, Samsung- oder Safari-Browser in Frage. Für den Einsatz auf einem PC oder einem Mac empfiehlt der Hersteller den aktuellen Google-Chrome-Browser. Durch die Umsetzung als WebApp ist zum Beispiel auch die Verwendung aus Linux und ChromeBook heraus möglich.

Nahtlose Übergabe vom Smartphone zum Desktop während des Support-Prozesses

Seine Kunden lädt der Supporter wahlweise per E-Mail, per SMS oder per WhatsApp zur Fernwartungssitzung ein. Der Remote-Support der Installation ist mit der mobilen Version kompatibel. Das heißt, eine Fernwartung, die über die WebApp begonnen wurde, lässt sich nahtlos an die Desktop-Version übergeben – und umgekehrt. Genauso wie bei dem nativen Modul, kann der Kunde dank der Übertragung des Mauszeigers die Handlungen des Supporters mitverfolgen. Updates sind nicht nötig, denn der Hersteller sorgt dafür, dass pcvisit MobileSupport automatisch immer auf dem neuesten Stand ist. Deutsche Serverstandorte garantieren die Sicherheit nach strengen deutschen Datenschutzrichtlinien.

pcvisit MobileSupport ist ab sofort Standard in allen SaaS-Angeboten

pcvisit MobileSupport ist standardmäßig in allen angebotenen Cloud-Lösungen von pcvisit enthalten: Im pcvisit Basicsupport für gelegentlichen Support und Home-Office-User genauso wie im pcvisit Easysupport für Dienstleister mit regelmäßigem Remote Support und Fernzugriff und im pcvisit Profisupport für häufigen Support mit Abrechnungsprozessen sowie für Supporter-Teams. Supporter mit einer gültigen Lizenz für pcvisit 15.0 können pcvisit MobileSupport bis zum 1. April 2018 kostenlos aktivieren: https://mobile.pcvisit.de

Bildmaterial

pcvisit MobileSupport: Fernsteuerung der Kommandozeile
Download Screenshot: www.pcvisit.de/fileadmin/ material/presse/iPhone_ fernsteuerung_der_ Kommandozeile.png

pcvisit MobileSupport: Fernwartung eines Win10 Rechners
Download Screenshot: 
www.pcvisit.de/fileadmin/ material/presse/iPhone_ fernwartung_eines_win10_ rechners.png

pcvisit MobileSupport: Fernwartungsübersicht mit drei Fernwartungen
Download Screenshot: 
www.pcvisit.de/fileadmin/ material/presse/iPhone_ fernwartungsu__bersicht_mit_3_ fernwartungen.png

pcvisit MobileSupport: Menü in einer Fernwartung
Download Screenshot:
www.pcvisit.de/fileadmin/ material/presse/iphone_menu___ in_einer_fernwartung.png

Urheberrecht Abbildungen: pcvisit Software AG 

Weiterführende Links und Informationen

 


Über die pcvisit Software AG

Die pcvisit Software AG mit Sitz in Dresden ist ein Anbieter von Fernwartungssoftware für kleine und mittelgroße IT-Supporter-Teams. pcvisit bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis im Bereich Fernwartungssoftware mit deutscher Datensicherheit für IT-Supporter.

Für die Fernwartung stehen den Kunden zwei Servervarianten zur Verfügung: Der Self Hosted Private Server arbeitet völlig autark beim Kunden. Alternativ gibt es eine SaaS-Lösung (Software as a Service). Deutsche Serverstandorte garantieren die Sicherheit nach strengen deutschen Datenschutzrichtlinien. Dank des modularen Bezahlsystems zahlen IT-Supporter im Gegensatz zu All-in-one-Produkten nur das, was sie wirklich brauchen. Herzstück des Produktportfolios ist die integrative und modulare Software Caloa Framework. Einsteigern bietet pcvisit kostenlose Fernwartung mit dem Support-Tool kwiksupport.me. Weitere Informationen unter www.pcvisit.de und www.kwiksupport.me

Redaktionskontakt

Sabrina Ortmann Kommunikation
Tech-PR aus Berlin
Sabrina Ortmann
Tel: 030 364 44 587
E-Mail: pcvisit-presse@sabrinaortmann. de 

pcvisit Software AG
Franziska Hoffmann
Tel: 0351 89 25 59 30
E-Mail: franziska.hoffmann(at)pcvisit.de