Mehr Remote-Power!

Unsere pcvisit MobileSupport macht Sie zum IT-Held für Ihre Kunden. Superschnell, supereinfach – und für PROFI-User kostenlos enthalten. Wer einmal mit unserer WebApp arbeitet, will nichts mehr anderes!

Zum Login

Modul-Version Update 21.06.07.1346 vom 08.06.2021

Neue Funktionen und Verbesserungen:

  • Ab sofort können Computer im Supporter-Modul gelöscht werden, wenn diese eingerichtete Remote2Office Zugänge haben.

Fehlerbehebungen

  • Die aktuelle Version des Filezilla wird nun in Supporter-Modul angeboten
  • Allgemeine Bug- und Crash-Fixes

Modul-Version Update 21.5.11.1825 vom 18.05.2021

Neue Funktionen und Verbesserungen:

  • Ab sofort lassen sich Links im Werbebildschirm am Ende einer Fernwartung oder beim Beenden des SupporterModuls mit dem Systembrowser öffnen (zuvor nur mit InternetExplorer möglich)
  • Die Performance des Moduls wurde verbessert; beim Verschieben vieler Objekte in der Computerliste kommt es nicht mehr zum Absturz
  • Die neue Toolhouse Ferndiagnose 5.50 wurde integriert

Fehlerbehebungen

  • Das SupporterModul sucht nun automatisch nach Updates, auch wenn parallel ein Remote-Host installiert ist
  • Beim Start der Ferndiagnose auf dem Zielrechner wird der Name des ausführenden Supporter in der Meldung angezeigt
  • Allgemeine Bug- und Crash-Fixes

Modul-Version Update 21.4.27.1351 vom 29.04.2021

Neue Funktionen und Verbesserungen:

  • Verbesserte Performance der Computer-Liste (Ressourcenliste)
  • Update der Ferndiagnose auf Version 2.73a

Fehlerbehebungen

  • Probleme mit blockierter Shift-Taste während einer Fernwartung, die u.a. zu Mehrfachauswahl von Icons auf dem Desktop geführt haben, wurden behoben
  • Fehler behoben, dass die öffentliche IP-Adresse in den Einstellungen des Remote-Hosts falsch angezeigt wurde
  • Probleme behoben, dass der Fernwartungszähler nicht richtig zurückgesetzt wurde und dadurch Nutzern ggf. weniger Fernwartungen im Monat zur Verfügung standen 
  • Fehler behoben, dass die ToGo / USB-Version des Supporter-Moduls nicht mehr installiert werden konnte
  • Allgemeine Bug- und Crash-Fixes

Modul-Version Update 21.3.29.1743 vom 30.03.2021

Fehlerbehebungen

  • Allgemeine Bug- und Fehlerfixes.

Modul-Version Update 21.3.26.1833 vom 29.03.2021

Fehlerbehebungen

  • Fehler behoben: In seltenen Fällen wurde der Windows Explorer beim Verbindungsausaufbau beendet.
  • Problem behoben: Es konnte vorkommen, dass während einer Fernwartung die Schaltflächen Neustarten/Herunterfahren im Windows-Startmenü verschwunden waren.
  • Allgemeine Bug- und Fehlerfixes.

Modul-Version Update 21.2.19.902 vom 22.02.2021

Fehlerbehebungen

  • Fehler behoben: Unter bestimmten Bedingungen gab es Probleme mit der Verwaltung von Rechten in der Ressourcenliste und Ressourcen konnten nicht gelöscht oder verschoben werden.
  • Problem behoben: Beim Zugriff eines Remote2Office-Nutzers auf einen Computer mit mehreren Monitoren wurde nur ein weißes Bild angezeigt. 

Modul-Version Update 21.2.14.6 vom 15.02.2021

Neue Funktionen und Verbesserungen:

  • Lösung für mögliche Konflikte bei geclonten Rechnern mit dem pcvisit Remote-Host: Geklonte Rechner erhalten ab sofort eine neue Computer-Kennung und erscheinen automatisch als neuer Computer in der Liste. Voraussetzung: Der geklonte RemoteHost muss in aktueller Version (21.2.10.1149) vorliegen und mit Ihrer Firmen-ID installiert worden sein.
    Hinweis: Wenn Sie Probleme beim Zuordnen eines neuen Computers haben, nutzen Sie für eine automatische Zuordnung einfach den „Gruppieren-Button“ in der WebApp. 

Fehlerbehebungen

  • Probleme mit Starten des Modules auf bestimmten Systemen (Win7) durch fehlende DLLs sind behoben.

Modul-Version Update 21.1.7.1111 vom 12.01.2021

Fehlerbehebungen

  • Probleme mit Starten des Remote Hosts (Fehler 1053) wurden behoben.

Modul-Version Update 20.12.1.1208 vom 03.12.2020

Achtung: Diese Version startet nicht mehr auf Win XP/Win Vista bzw. Win Server 2008/Win Server 2003. Sie werden auf eine Webseite weitergeleitet, auf der Sie kompatible Module herunterladen können. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

Neue Funktionen und Verbesserungen:

  • Im Setup sind die neuen Lizenzbestimmungen (mehrsprachig) enthalten
  • Bei Auftreten von Problemen mit Benutzerrechten in der Computerliste (Verschieben, Löschen, Hinzufügen) wird Ihnen ein Link zu möglichen Erklärungen und Lösungen angezeigt
  • RemoteHosts, die selbstständig ihre Kennung ändern (z.B. durch mehrfaches Installieren), fügen sich nun mit der neuen Kennung selbstständig erneut zur Ressourcenliste hinzu. Damit wird verhindert, dass der Zugriff auf den Rechner zeitweilig komplett verloren wird
  • Supporter-Module und Kunden-Modul für Mac sind nun notarisiert und lösen keine Sicherheitsnachfragen beim Start mehr aus

Fehlerbehebungen

  • Für Windows und Mac wird nun die Filezilla Version 3.51 verwendet
  • Die englische Übersetzung der Module wurde aktualisiert
  • Es liegt eine neue Version der Ferndiagnose (Version 2.73) vor
  • Probleme beim Fernzugriff auf Remote-Hosts wurden behoben
  • Es kommt nicht mehr vor, dass sich die Option „Fernzugriff nur auf Nachfrage beim Benutzer“ selbstständig aktiviert. Allerdings setzt das voraus, dass alle Teammitglieder die aktuellste Version des Supporter-Moduls nutzen
  • Übertragungen via Zwischenablage funktionieren mit Mac-Betriebssystem stabiler und zuverlässiger
  • Ein ferngesteuerter Rechner sperrt sich nicht mehr selbstständig beim Aufschalten
  • Viele Fehler bei der Tastaturübertragung behoben. Darunter:
    • Mehrere Probleme bei unterschiedlichem Tastaturlayout behoben (u.a. Probleme mit Drittbelegungs-Tasten (Backslash))
    • Verschiedene Probleme bei Fernwartung von Windows nach macOS behoben (vor allem Probleme mit Drittbelegungs-Tasten)
    • Alt-Taste hängt sich nicht mehr fest (verhinderte zuvor die Fernwartung)
  • WakeOnLan in Netzwerken mit IPv6 funktioniert zuverlässiger

Modul-Version Update 20.11.3.1740 vom 05.11.2020

Fehlerbehebungen

  • Allgemeine Bug- und Fehlerfixes

Achtung: Version 20.11.3.1740 ist die letzte Version, die auf Win XP und Win Server 2003 startet – zukünftig erfolgen hier somit keine weiteren automatischen Updates auf nachfolgende Versionen.

Ferndiagnose Update 2.72a vom 21.07.2020

Fehlerbehebungen

  • Allgemeine Bug- und Fehlerfixes
  • Maximale Anzahl der Testgruppen im Dauertest von 25 auf 40 erhöht.

Modul-Version Update 20.05.15.955 vom 20.05.2020

Fehlerbehebungen

  • Allgemeine Bug- und Fehlerfixes

Modul-Version 20.04.24.1544 vom 27.04.2020

Fehlerbehebungen

  • Allgemeine Bugfixes und kleinere Korrekturen

Modul-Version 20.04.22.1034 vom 23.04.2020

Fehlerbehebungen

  • Allgemeine Bugfixes und kleinere Korrekturen
  • In der Ressourcen-Liste können nun Ordner angelegt werden auch wenn sie ein Backslash (\) enthalten
  • Passwörter mit einer Zeichenkomibnation %Zahl (zB: %2) werden akzeptiert

Verbesserungen

  • Update Ferndiagnose auf 2.71

Modul-Version 20.03.31.1355 vom 01.04.2020

Fehlerbehebungen

  • Allgemeine Bugfixes und Performanceverbesserungen
  • Fehlerbehebung in der Ressourcenliste

Verbesserungen

  • In der neuen Fernwartungsübersicht sieht man nun auch wo neue Chatnachrichten auf ihre Beantwortung warten

Modul-Version 20.03.20.1127 vom 20.03.2020

Fehlerbehebungen

  • In bestimmten Fällen kam es beim Aufruf von Kunden-Modulen über die WebApp zu Abstürzen, das ist behoben
  • Weitere, selten auftretende Abstürze wurden gefixt

Modul-Version 20.03.09.1703 vom 13.03.2020

Fehlerbehebungen

  • Seltene Fehler bei Wake-On-Lan beseitigt
  • Setzt man Zugriffsrechte über mehrere RHs oder über Ordner und Unternordner, werden die Remote-Hosts auch der Liste anderer Firmen hinzugefügt (wenn man das Recht entsprechend einstellt)
  • Die Liste der eingeloggten Nutzer in der Remote-Host-Liste im Supporter-Modul wird nun alphabetisch sortiert

Neue Funktionen und Verbesserungen:

  • ein installierter Remote-Host ist nun standardmäßig auf automatisches Updaten eingestellt

Modul-Version: 20.2.10.1448 vom 11.02.2020

Fehlerbehebungen:

  • Allgemeine Bugfixes

Modul-Version 20.1.20.1032 vom 06.02.2020

Fehlerbehebungen:

  • Allgemeine Bugfixes
  • Unerwartete Abstürze der Ferndiagnose behoben

Neue Funktionen und Verbesserungen:

  • Die Versionsnummer besteht nun aus dem Datum des Deployments (JJ.MM.DD.hh.mm)
  • Allgemeine Stabilitäts- und Performance-Verbesserungen
  • Vorbereitung Backend auf das bevorstehende Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) Update
  • Verbesserung der Fernwartungsübersicht im SupporterModul
  • Neue Ansicht der offenen Fernwartungen (Einstellungen beachten)
  • Starten / Schließen mehrere Fernwartungen mit Mehrfachauswahl über Strg.

Modul-Version 15.0.34.6335 vom 01.11.2019

  • Allgemeine Stabilitäts- und Performance-Verbesserungen

Modul-Version 15.0.33.6298 vom 11.10.2019

  • Hotfix

Modul-Version 15.0.33.6044 vom 09.10.2019

Fehlerbehebungen:

  • Das Anfordern der Verifikationsmail aus dem Supporter-Modul funktioniert wieder
  • Allgemeine Bugfixes

Neue Funktionen und Verbesserungen:

  • Wake On Lan: Offline Computer können aus der Ferne geweckt werden. Bitte beachten Sie dazu: Damit Wake on Lan funktioniert, muss ein aktiver Remote-Host (aktuelle Version) im Netzwerk vorhanden und im BIOS für Wake on Lan konfiguriert sein.
  • In der Computerliste wurde der Hinweis an Ordner ausgebaut, der Computer angezeigt hat, die offline/online waren. Falls Sie den Hinweis wieder wünschen, melden Sie sich beim pcvisit Support.

Modul-Version 15.0.32.5317 vom 25.07.2019

Fehlerbehebungen:

  • In der E-Mail-Dokumentation wird im Verlauf nun ebenfalls geloggt, ob der Supportkunde den AGBs vor der Fernwartung zustimmt oder nicht.

Neue Funktionen und Verbesserungen:

  • Performance der Computerliste deutlich verbessert
  • Sie können jetzt direkt aus dem Supporter-Modul in die Teamverwaltung wechseln
  • Das Supporter-Modul bietet ein E-Mail-Template für das Bocombo Ticketsystem

Modul-Version 15.0.31.4547 vom 27.06.2019

Fehlerbehebungen:

  • Bug- und Crashfixes

Modul-Version 15.0.31.4542 vom 25.06.2019

Fehlerbehebungen:

  • Bug- und Crashfixes

Modul-Version 15.0.30.4501 vom 14.06.2019

Fehlerbehebungen:

  • Allgemeine Bug- und Crashfixes
  • Performanceverbesserungen

Neue Funktionen und Verbesserungen:

  • In den Eigenschaften eines Remote-Hosts wird die öffentliche IP angezeigt
  • Beim Verbinden zu einem Passwort geschützten Computer kann man mit einem Klick einen einfachen Zugriff einrichten
  • Aktualisierung der FileZilla Version auf 3.41.2

Modul-Version 15.0.29.3309 vom 16.04.2019

Neue Funktionen und Verbesserungen:

  • Performance in der Computerliste des Supporter-Moduls bei vielen Computern wurde verbessert
  • Beim Start des Kunden-Moduls erscheint nicht mehr die Benutzerkontensteuerung. Damit diese Änderung wirksam wird, müssen Sie gegebenenfalls das Kunden-Modul neu herunterladen oder die Desktopverknüpfung neu erstellen lassen
  • Im SupportJournal wurde der Filter für Supportfälle bis pcvisit 12 entfernt
  • Ferndiagnose Version 2.67 wurde veröffentlicht

Fehlerbehebungen:

  • Allgemeine Bug- und Crashfixes
  • Mauszeiger wird bei Präsentation wieder angezeigt

Modul-Version 15.0.29.2234 vom 30.01.2019

Neue Funktionen und Verbesserungen:

  • Computer lassen sich ohne Fernwartung über die Option „Tools“ in der Computer-Liste (Rechtsklick auf den Computer) herunterfahren oder neu starten

Fehlerbehebungen:

  • Bug- und Crashfixes in der Darstellung

Modul-Version 15.0.28.1904 vom 23.01.2019

Fehlerbehebungen:

  • Bug- und Crashfixes allgemein

Modul-Version 15.0.28.1898 vom 16.01.2019

Verbesserungen:

  • Performancesteigerung
  • Im Supportmodul können erweiterte Entwicklerinformationen erstellt werden

Fehlerbehebungen:

  • Bug- und Crashfixes allgemein

Modul-Version 15.0.28.1827 vom 18.12.2018

Verbesserungen:

  • Performancesteigerung
  • Sicherheitsupdates auf Verbindungsserver
  • Bei Fehlen der Ziel- oder Antwort-An-Adresse in der E-Mail-Einladung wird ein deutlicher Hinweis eingeblendet
  • Über das Tray-Icon des Remote-Hosts kann der Kunde über ein Tooltip sehen, wer ihn gerade supportet

Fehlerbehebungen:

  • Bug- und Crashfixes allgemein
  • Supporter- / Profilbild wird nach Modulneustart wieder korrekt gespeichert

Modul-Version 15.0.27.522 vom 15.10.2018

Fehlerbehebungen:

  • Fernwartung zu einem älteren Kundenmodul oder Remote-Host kleiner 15.0.22. möglich

Modul-Version 15.0.27.515 vom 13.09.2018

Fehlerbehebungen:

  • Absturz des Supporter-Modul bei der Nutzung der pcvisit Ferndiagnose behoben

Modul-Version 15.0.27.512 vom 03.09.2018

Fehlerbehebungen:

  • pcvisit TO GO lässt sich wieder ohne Fehler installieren
  • Der Remote-Host verbraucht weniger Prozessorleistung, wenn keine Fernwartung aktiv ist und ist in der Terminalserverumgebungen wieder nutzbar
  • Das Einbetten des HTML-Codes aus dem Kunden-Modul auf Ihrer Website funktioniert wieder fehlerfrei
  • Remote-Hosts können beim Ausrollen mit dem MSI-Paket wieder automatisch zur Computerliste hinzugefügt werden. Erfahren Sie mehr dazu

Modul-Version 15.0.26.164 vom 13.07.2018

Neue Funktionen

  • Einfaches Exportieren aller Computer inkl. der Computerkennung aus der Computerliste möglich hier mehr

Verbesserungen

  • Nutzer einer ProfiSupport, die noch kein eigenes Supporter-Profilbild verwenden, erhalten ein neutrales Bild aus den Initialen des Namen. Dieser ersetzt den mit der Version 15.0.23.111 eingeführten „Robohash“

Modul-Version 15.0.25.138 vom 05.06.2018

Änderungen
  • Privacy by design: Zugriffs- und Einstellungs-Passwort werden Pflichtfelder
  • Privacy by default: Zugriffsrechte bei neu angelegten Ordnern sind datenschutzfreundlich voreingestellt
Fehlerbehebungen
  • Darstellungsfehler im Profilmenü behoben

Modul-Version 15.0.24.134 vom 22.05.2018

Fehlerbehebungen
  • Skalierungsfehler auf Multimonitorsystemen behoben
  • Fehlerbehebungen und verbesserte Stabilität unter MacOSx und Windows

Modul-Version 15.0.23.111 vom 20.04.2018

Verbesserungen / neue Funktionen
  • Die Abmeldung aus dem Supporter-Modul ist nun auch mit eingetragenem Lizenzschlüssel möglich. Dies funktioniert nun genau, wie bei einem Login im Profilmenü
  • Nutzer einer ProfiSupport, die noch kein eigenes Supporter-Profilbild verwenden, erhalten ein individuell generiertes Bild, einen „Robohash“. Dieser ersetzt das pcvisit-Standard Bild
Fehlerbehebungen
  • Das Kunden-Modul startet nun nicht mehr automatisch beim Systemstart
  • Standarddialoge unter MacOs sind nun nicht mehr englisch, sondern auch in deutsch

Modul-Version 15.0.22.8733 vom 25.01.2018

Fehlerbehebungen
  • Fehlerbehebung und verbesserte Stabilität