FAQ pcvisit Verschlüsselungssoftware

Wie der Firmenschlüssel funktioniert

Boxcryptor bietet für Unternehmen einen speziellen Firmenaccount mit zusätzlichen Features an wie z.B. der Möglichkeit Passwörter zurückzusetzen, oder Richtlinien und den Firmenschlüssel zu nutzen. Die Firmenschlüssel-Funktion ermöglicht Unternehmen jede Datei zu entschlüsseln, die für Nutzer dieser Organisation zugänglich ist – ohne das Passwort der Nutzer kennen zu müssen.  Bei der Nutzung des Firmenschlüssels kann das Unternehmen somit sicherstellen, dass es nicht den Zugriff auf sein Eigentum (seine Dateien) verliert – sogar in schwierigen Situationen z.B. wenn ein Mitarbeiter sein Passwort vergisst oder das Unternehmen verlässt. Im folgenden Beispiel ist ein Firmenschlüssel vorhanden:

Die Nutzerin Alice gehört zu einer Organisation und setzt bzw. ändert ihr Passwort

  1. Der Passwortschlüssel wird von ihrem Passwort abgeleitet.
  2. Ihr privater Schlüssel und der Mantellschlüssel werden mit dem Passwortschlüssel verschlüsselt.
  3. Der Passwortschlüssel wird mit dem öffentlichen Firmenschlüssel verschlüsselt.
  4. Der verschlüsselte private Schlüssel, der verschlüsselte Mantelschlüssel und der verschlüsselte Passwortschlüssel werden an den Key Sever übertragen.

Das Unternehmen benötigt Zugriff auf eine von Alices Dateien

  1. Der Administrator der Firma entschlüsselt den privaten Firmenschlüssel mit dem Firmenadministrationspasswort.
  2. Der verschlüsselte Passwortschlüssel von Alice wird mit dem privaten Firmenschlüssel entschlüsselt.
  3. Alices privater Schlüssel und Mantelschlüssel werden mit dem Passwortschlüssel entschlüsselt.
  4. Der Dateischlüssel wird mit Alices privatem Schlüssel entschlüsselt.
Kategorie: Konfiguration, Bedienung
« Zurück