Fernwartungssoftware

Jetzt updaten und Geld sparen – pcvisit bietet Bestandskunden satte Rabatte

Dresden, 11. November 2013 – Kunden der Dresdner pcvisit Software AG, die sich für ein Update ihrer Fernwartungssoftware interessieren, können noch bis zum 15. November kräftig sparen: Bei Updates von einer älteren Version auf die pcvisit-Fernwartungsprodukte der 12.0er-Reihe erhalten Supporter jetzt 20 Prozent Rabatt. Auch, wer eine Lizenzerweiterung wünscht, erhält diese nun zum kleinen Preis.

Ein Umstieg auf die aktuelle Versionsreihe lohnt sich, denn die Softwareentwickler von pcvisit wissen, wo bei der täglichen Supportarbeit der Schuh drückt – und erweitern beständig den Leistungsumfang ihrer Fernwartungsprodukte. Der neu eingefügte Kundenchat sowie die „Support anfordern“-Funktion ermöglichen es Supportern und Kunden, während der Fernwartungssitzung miteinander in Kontakt zu treten, ohne ständig telefonieren zu müssen – für beide Seiten eine erhebliche Arbeitserleichterung.

Online-Supporter, die die pcvisit-Supportprodukte der 12.0er Version nutzen, erhalten mit ihrem Softwarepaket nun eine Installations- und Supportflat. Außerdem kann der Supporter beim Kunden direkt aus einer Fernwartungssitzung heraus einen Remote Host installieren, so dass zeit- und mitunter nervenaufreibende Anleitungen am Telefon entfallen. Das kostenlose SupportJournal FREE befreit IT-Supporter zudem von vielen lästigen Routinearbeiten, die mit der Protokollierung, Dokumentation und Abrechnung von Supportleistungen verbunden sind. Und falls einmal spontan eine Fernwartungssitzung fernab des eigenen PCs nötig sein sollte, ermöglicht das Portal my.pcvisit.de den Start von jedem beliebigen internetfähigen Rechner aus – ohne USB-Stick oder Lizenzdaten, nur mit einem persönlichen my.pcvisit.de-Login.

Durch all diese Produktfeatures und Zusatzleistungen macht pcvisit das Leben der IT-Supporter leichter – und schont zusätzlich auch noch den Geldbeutel. Denn: Als besonderes Dankeschön an alle Bestandskunden sind Updates der pcvisit-Fernwartungssoftware auf die Version 12.0 noch bis zum 15. November mit 20 Prozent Rabatt erhältlich.

Daher ist jetzt die Gelegenheit, beispielsweise vom Einsteigerpaket EasySupport 12.0 auf die Profiversion ProfiSupport 12.0 umzusteigen, und damit gleichzeitig Arbeitszeit und Geld zu sparen. Denn pcvisit ProfiSupport 12.0 enthält nicht nur eine unbegrenzte Zahl von Remote-Hosts für den Bestandskunden-Support oder den Support von unbeaufsichtigten Systemen, sondern unter anderem auch ein bereits integriertes SupportJournal sowie die beliebten neuen Remote-Komfort-Funktionen. Ebenfalls in die Rabattaktion eingeschlossen ist die pcvisit Verbindungssoftware, die es besonders sicherheitssensiblen Support-Kunden erlaubt, den Server in den eigenen vier Wänden zu betreiben. Dass bei pcvisit ohnehin größtmöglicher Wert auf Datensicherheit gelegt wird, belegt nicht zuletzt die Garantie: 100% Serverstandort Deutschland. IT-Supporter, die die Fernwartungslösungen aus dem Hause pcvisit nutzen, beweisen so ihren Kunden gegenüber eine besondere Sensibilität für das Thema Datenschutz – ein klarer Wettbewerbsvorteil auf dem Supportmarkt.


Weitere Infos zur Rabattaktion unter www.pcvisit.de/jahressprung