Bald ist es soweit: pcvisit bringt eine Progressive WebApp (PWA) raus! Wir freuen uns schon sehr darauf und möchten Ihnen zu diesem Anlass die Vorteile von PWAs vorstellen. Die PWA schließt die Lücke zwischen einer WebApp und einer installierten App. Auf einer Vielzahl von Plattformen können die PWAs genutzt werden: Sie laufen überall wo ein PWA-fähiger Browser installiert ist, auf Windows, Mac, Linux, iOS, Android…

Die PWA lässt sich mit wenigen Klicks installieren und ist direkt auf dem Desktop oder Homescreen verfügbar. Und das ganze ohne datenintensiven Download. Aus der pcvisit MobileSupport heraus lässt sich zukünftig unsere PWA installieren. Genau wie eine native App unterstützt die PWA Push-Notifications und ist offline-fähig. (Das ist bei pcvisit für die Zukunft auch in Planung.)

Funktionsumfang auf verschiedenen Plattformen

Die zukünftige pcvisit PWA wird für Chrome auf Android, Windows und macOS sowie für Safari auf iOS verfügbar sein. Übrigens: Sollten einzelne Funktionen der WebApp noch nicht ausführbar sein, so ist dies kein Hindernis, denn eine Progressive WebApp lebt von ihrer ständigen Erweiterung.

Review-Prozess der App-Store Betreiber entfällt

Ein weiterer Vorteil der PWA ist, neben den Synergieeffekten, auch der Wegfall von Besuchen im App-Store. Neue Features und Bugfixes sind einfach in die PWA zu integrieren. Eine Bewertung durch App-Store Nutzer und -Betreiber fällt weg. Updates werden direkt übernommen, die App aktualisiert sich selbst im Hintergrund – nicht über den Umweg mit dem Store. Und aus der Entwicklerperspektive sind PWAs sogar ökonomischer: Sie lassen sich schneller bauen und updaten.

Progressive WebApp Illustration

Valide Alternative für die Entwicklung von mobilen Apps

Fazit: PWAs werden heutzutage bereits als gültige Alternative zur Entwicklung von mobilen Apps gesehen. Sie sind verlinkbar wie eine Website – und was ist einfacher, als einem Link zu folgen? Zusätzlich werden sie auch in Suchmaschinen gelistet. Eine PWA erfordert wenig Überlegung, wenig Speicherplatz auf Ihrem Gerät und keinen langen Download oder Installationsprozess.

Noch ein interessanter Fact: Auch die Marktführer Google und Microsoft bekennen sich zu dem Konzept von PWAs und stellen diese schon auf eine Ebene mit nativen Apps.

Haben Sie schon eine PWA ausprobiert? Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht? Melden Sie sich gerne bei uns!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?

Gar nicht hilfreichWenig hilfreichGeht soHilfreichSehr hilfreich
(8 Stimmen, Durchschnitt: 4,88 von 5)

Loading...