Zum neuen Jahr verabschieden wir uns von unserem geschätzten Team-Mitglied Karen. Einigen von Ihnen dürfte sie sicher als Kundenberaterin bekannt sein. Karen hat uns seit 2008 freiberuflich tatkräftig unterstützt und ist uns sowohl als unersetzliche Fachkraft als auch persönlich als externe Kollegin sehr ans Herz gewachsen. 

Wir haben noch einmal mit ihr über die gemeinsame Zeit bei pcvisit geplaudert und sie gefragt, was sie mit ihrer neu gewonnenen Freizeit vor hat.

“Ich kam 2008 zu pcvisit, als ich meine Tätigkeit als selbstständige Vertriebstrainerin  wegen der ständigen Reiserei aufgegeben hatte.” Karen war auf der Suche nach einem stationären Unternehmen im Raum Dresden, das sie mit ihrem Fachwissen unterstützen konnte. Auf pcvisit ist Karen tatsächlich einfach beim Googeln gestoßen 🙂 “Bei Jobs in fester Anstellung vor meiner Selbstständigkeit habe ich es immer nur maximal 2-3 Jahre ausgehalten. Bei pcvisit war das anders”, lacht sie. Da haken wir natürlich nach. Was mich bei pcvisit überzeugt hat, sind die Offenheit und der Teamgedanke einerseits und andererseits die Innovation und die Freude am Lernen, auch wenn mir manches ab und zu trotzdem einfach zu lange gedauert hat. Aber ich bin eben auch ein etwas ungeduldiger Mensch”, meint Karen.

Momentan feiern wir das 15-jährige Bestehen von pcvisit – 10 Jahre davon (mit kurzer Unterbrechung) hat Karen das Team maßgeblich unterstützt. Sicher hat sich in einem Jahrzehnt bei pcvisit einiges verändert? Ohne lange überlegen zu müssen, fallen Karen spontan zwei Punkte ein: “Die Entwicklungsprozesse sind deutlich schneller als früher und die Software ist wesentlich markt- und zielgruppenorientierter. Außerdem ist der Teamgedanke sehr viel besser geworden – unsere Abteilungen arbeiten effizienter zusammen und die Kollegen sind richtig zusammengewachsen.” Mit einem Augenzwinkern ergänzt die Freiberuflerin: “Vielleicht habe ich mit meinen Team-Workshops auch ein bisschen dazu beigetragen.”

Karen sieht ihren Abschied von pcvisit mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Natürlich ist es schwer, einen Lebensabschnitt abzuschließen der sie so lange begleitet hat, aber trotzdem freut sie sich auf die neu dazugewonnene Zeit. Wir sind neugierig und wollen wissen, was sie sich für die nächsten Jahre vorgenommen hat. “Auf jeden Fall keinen Wecker mehr stellen”, lacht Karen. “Trotzdem gibt es für mich keine berufliche Deadline, 15 Jahre möchte ich schon noch aktiv bleiben. Momentan habe ich schon einiges geplant, zum Beispiel digitale Kurse anbieten und mich um meinen Online-Shop, ein kleines Geschäft mit Düften, kümmern. Ideen habe ich wirklich viele!”

Wir drücken auf jeden Fall fest die Daumen und wünschen viel Spaß bei den kreativen Projekten! Liebe Karen, das pcvisit Team bedankt sich von ganzem Herzen für deine tolle Unterstützung, deinen Input und deine Energie! Wir wünschen dir alles Gute für die Zukunft und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen! 

Fliegender Wechsel: Unsere neuen Gesichter im Vertrieb lernen Sie im nächsten Beitrag kennen…

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?

Gar nicht hilfreichWenig hilfreichGeht soHilfreichSehr hilfreich
(6 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 von 5)

Loading...