Die Managed Services Leier kommt Ihnen mittlerweile bekannt vor oder geht Ihnen sogar auf den Keks? Ja, wir haben schon oft davon geschrieben und wir werden es weiterhin beharrlich tun. Warum? Weil wir an die Power von Managed Services glauben und weil wir an Sie glauben – zusammen sind Sie ein unschlagbares Team. 🙂

Remind me again – was waren Managed Services gleich?

Managed Services sind wiederkehrende IT-Dienstleistungen, deren Art, Umfang und Qualität Sie vorab mit Ihrem Kunden vereinbaren. Dabei handelt es sich meistens um präventive Aufgaben und um Monitoring-Tasks d.h. Sie handeln nicht erst, wenn’s brennt sondern sorgen kontinuierlich dafür, dass alles in Ordnung ist. Managed Services werden in der Regel monatlich abgerechnet und sorgen so für kontinuierliches Einkommen. Zum Weiterlesen empfehlen wir Ihnen diesen Beitrag

“Schön und gut”, denken Sie jetzt vielleicht, “ich habe aber wirklich keine Kapazität um mich mit neuen Arbeitsmodellen auseinanderzusetzen, ich muss sehen dass ich die Kunden bei Laune halte und jetzt Geld verdiene.” Verstehen wir total, aber Sie wissen eins noch nicht: Sie sind längst Managed Service Provider.

Was Sie nicht wissen: Sie sind längst Managed Service Provider

Sie haben richtig gelesen und wir können es Ihnen auch beweisen. Wenn Sie auch nur ein oder zwei Punkte aus der folgenden Liste in Ihrem Service-Portfolio haben, bestätigt sich unsere Vermutung:

  • Antivirus & Datensicherheit (Firewalls, Antiviren-Programme)
  • Remote Monitoring
  • Backup & Recovery
  • Patching & Updates
  • Netzwerk & Server Support
  • Helpdesk Support
  • Office 365 Management
  • Beratung zur Lösung von bestimmten Anforderungen (Video-Telefonie, etc.)
  • Vor-Ort Service

Und was sagt Ihnen das? Um sich auf die Zukunft einzustellen, müssen Sie nicht gleich Ihr ganzes Arbeitsmodell über Bord werfen. Das einzige was Sie tun müssen, ist ein bisschen umzudenken und die Chancen die sich Ihnen bieten anzunehmen. Indem Sie erkennen, dass Sie längst Managed Services anbieten, können Sie deren Prinzipien bewusst anwenden, Ihr Portfolio entsprechend bereichern und von mehr Effizienz profitieren. Das bedeutet vor allem eins: mehr Zeit, mehr Umsatz, weniger Aufwand. 😉

Was denken Sie? Wir haben die Lösung

“Keine Zeit!”
Wir empfehlen: Beitrag speichern und später weiterlesen!

“Brauch ich nicht!”
Am besten nochmal von vorne lesen und zusätzlich diesen Beitrag checken! 😉 

“Ich würde gerne noch mehr darüber lesen!”
Hier finden Sie beispielsweise weitere Informationen

“Ja cool, aber wie mache ich das jetzt?”
Hier haben wir ein paar Ideen gesammelt, die Ihnen weiterhelfen. Im Rahmen unseres ersten Managed Services Remote2Office haben wir außerdem hier hilfreiche Tipps für Sie veröffentlicht, in denen wir Ihnen auch erklären, wie Sie Managed Services am besten an Ihre Kunden verkaufen.

Persönlich sprechen können Sie mit uns zu unserem nächsten digitalen Stammtisch, für den Sie sich unverbindlich anmelden können. 

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?

Gar nicht hilfreichWenig hilfreichGeht soHilfreichSehr hilfreich
(2 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 von 5)

Loading...