15 Jahre gibt es uns schon und mit niemanden aus dem pcvisit Team haben Sie mehr Kontakt als mit unseren Kundenberatern – mal abgesehen vielleicht von den piN-Jungs. 🙂 Einige Namen kennen die meisten von Ihnen sicher, aber wer sind die Menschen dahinter? Wir dachten, wir geben Ihnen im Rahmen unseres Jubiläums einen kleinen Einblick.

Wer ist eigentlich mein Kundenberater?

Unser Vertriebsteam verteilt sich auf zwei unserer Standorte und ist in den Büros in Alzenau und Dresden für Sie da. Insgesamt sind wir aktuell mit sechs Kundenberatern für Sie am Start – drei an jedem Standort. Monika Reuter, Marion Reichard-Hamann und Katrin Müller im nordbayrischen Alzenau, Karen Zühlke sowie Janet und Robert Manigk in der sächsischen Hauptstadt.

Der erste Eindruck zählt

Das “jüngste” Mitglied im Vertriebsteam Janet Manigk ist seit Mitte August dabei. Die Einarbeitung lief bilderbuchmäßig: Nach wenigen Tagen intensiven Trainings in unserem Büro in Alzenau ist Janet am Ende der ersten Arbeitswoche direkt richtig durchgestartet. Man sagt ja bekanntlich, der erste Eindruck zählt, darum haben wir Janet ein paar Fragen gestellt um den frischen Eindruck von pcvisit an Sie weiterzugeben.

Janet, was war dein erster Eindruck von:

  • deinen Kollegen: “Absolut positiv, ich habe mich sofort aufgenommen und integriert gefühlt.”
  • der Arbeit: “Da ich aus einem ganz anderen Bereich komme, ich war vorher im Holzhandel tätig, ist für mich doch vieles neu und unbekannt. Das empfinde ich aber als positiv, weil ich sehr neugierig und wissbegierig bin und es mir darum viel Spaß macht, Neues zu lernen.” 
  • den Kunden: “Bislang hatte ich noch nicht ganz so viel Kundenkontakt, außer die Betreuung der Zentrale wo die Kunden mit ihren Anliegen als erstes landen. Aber als wir vor Kurzem zum Beispiel unerwartet einen Produktausfall hatten, gingen einige Anrufe von Kunden ein die wissen wollten, was los ist. Da hat es mich gefreut, dass die meisten sehr freundlich und verständnisvoll waren, auch wenn ich Verärgerung in dem Moment verständlich finde.”
  • dem größten Problem der Kunden: “So wie ich das bislang mitbekommen habe geht es meistens um die konkrete Anwendung von unseren Produkten, das einfach nicht klar ist, wie einzelne Dinge innerhalb der Software funktionieren.”

Vom Kundenbetreuer zum Kundenversteher

Monika Reuter unterstützt bereits seit vielen Jahren das pcvisit Team und hat somit schon unzählige Beratungsgespräche und Kundentelefonate geführt, Anfragen beantwortet und weiß auch intern bestens Bescheid. Und nicht nur das: Von Monika stammt auch die Idee zu unserer Tombola-Aktion. Wir wollten natürlich wissen, was sie sich dabei gedacht hat: 

“Für uns ist es immer wichtig zu wissen, was unsere Kunden denken – Feedback hilft uns ja, unsere Services weiterzuentwickeln und zu verbessern. Zu hören, was uns bislang besonders macht oder was uns aus Kundensicht besonders gut gelingt, motiviert einerseits und gibt uns auch neue Ideen für die Zukunft, wie wir die Dinge noch besser machen können. Und selbstverständlich sollen unsere Supporter für ihren wertvollen Input nicht leer ausgehen, weil wir ihre Meinungen sehr zu schätzen wissen. Da kam ich im Rahmen unseres “15-jährigen” auf die Idee mit der Tombola, quasi als Belohnung für unsere treuen Kunden. :)”

Unsere “5-für-15” Tombola-Aktion

Haben Sie unsere Tombola-Aktion schon entdeckt? So einfach geht’s: Sie nennen uns 5 Gründe, warum pcvisit für Sie unverzichtbar ist oder was das Besondere an uns und unserer Software ist. Unter allen Einsendungen verlosen wir 15 x 15% Rabatt auf sämtliche bislang gebuchte pcvisit Produkte – lebenslang! Hört sich gut an? Dann schnell mitmachen, die Aktion läuft nur bis 30. September.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?

Gar nicht hilfreichWenig hilfreichGeht soHilfreichSehr hilfreich
(2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Loading...